Browse: GERMAN

Das christliche Zeugnis in einer multireligiösen Welt

2012
Mission gehört zutiefst zum Wesen der Kirche. Darum ist es für jeden Christen und jede Christin unverzichtbar, Gottes Wort zu verkünden und seinen/ihren Glauben in der Welt zu bezeugen. Es ist jedoch wichtig, dass dies im Einklang mit den Prinzipien des Evangeliums geschieht, in uneingeschränktem Respekt vor und Liebe zu allen Menschen. Im Bewusstsein der Spannungen zwischen Einzelnen und Gruppen mit unterschiedlichen religiösen Überzeugungen und der vielfältigen Interpretationen des christlichen Zeugnisses sind der Päpstliche Rat für den Interreligiösen Dialog, der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) und, auf Einladung des ÖRK, die Weltweite Evangelische Allianz (WEA) über einen Zeitraum von fünf Jahren zusammengekommen, um gemeinsam nachzudenken und das vorliegende Dokument zu erarbeiten. Dieses Dokument soll keine theologische Erklärung zur Mission darstellen, sondern verfolgt die Absicht, sich mit praktischen Fragen auseinanderzusetzen, die sich für das christliche Zeugnis in einer multireligiösenWelt ergeben. Ziel dieses Dokuments ist es, Kirchen, Kirchenräte und Missionsgesellschaften dazu zu ermutigen, ihre gegenwärtige Praxis zu reflektieren und die Empfehlungen in diesem Dokument zu nutzen, um dort, wo es angemessen ist, eigene Richtlinien für Zeugnis und Mission unter Menschen zu erarbeiten, die einer anderen Religion oder keiner bestimmten Religion angehören. Wir hoffen, dass Christen und Christinnen in aller Welt dieses Dokument vor dem Hintergrund ihrer eigenen Praxis studieren, ihren Glauben an Christus in Wort und Tat zu bezeugen.
by Ökumenische Rat der Kirchen, Päpstlicher Rat für den Interreligiösen Dialog, Weltweite Evangelische Allianz
Views: 1867

Der Bad Urach Aufruf

2010
Dies ist eine kurze allgemeinverständliche Zusammenfassung einiger Punkte der umfangreichen Bad Urach Er-klärung von evangelikalen Leitern aus vielen Ländern, die sich vom 16. bis 18. September 2009 auf Einladung der Kommission für Religionsfreiheit der Weltweiten Evangelischen Allianz und anderer Zusammenschlüsse in Bad Urach versammelten. Organisiert wurde dieses Treffen vom Internationalen Institut für Religionsfreiheit. Die Zu-sammenfassung wurde von Pastor Dr. Thomas K. Johnson, Prag, erstellt und von Maximilian Hölzl mit Unter-stützung von Dr. Christof Sauer ins Deutsche übersetzt.
by International Institute for Religious Freedom
Views: 1888

Hoffnung für Europa

2002
by Thomas Schirrmacher
Views: 1629

2010, November 3 Bonner Querschnitte

2011-11-03
by Christine Schirrmacher
Views: 2232

2011, January 27 Bonner Querschnitte

2011-01-27
Views: 2013

2008, Nr. 2 - Islam und Christlicher Glaube


Zeitschrift des Instituts für Islamfragen (IfI)
by Byeong Hei Jun, Carsten Polanz, Eberhard Troeger
Views: 2154

2007, Nr. 2 - Islam und Christlicher Glaube


Zeitschrift des Instituts für Islamfragen (IfI)
by Christine Schirrmacher, Eberhard Troeger, Daniel Hecker
Views: 2184

2006, Nr. 2 - Islam und Christlicher Glaube


Zeitschrift des Instituts für Islamfragen (IfI)
by Hans-Martin Killguss, Carsten Polanz, Christine Schirrmacher, Daniel Hecker
Views: 2419

2005, Nr. 2 - Islam und Christlicher Glaube


Zeitschrift des Instituts für Islamfragen (IfI)
by Eberhard Troeger, Christine Schirrmacher, Daniel Hecker
Views: 2331

2008, Nr. 1 - Islam und Christlicher Glaube


Zeitschrift des Instituts für Islamfragen (IfI)
by Eberhard Troeger, Petra Uphoff, Daniel Hecker
Views: 2308

2006, Nr. 1 - Islam und Christlicher Glaube


Zeitschrift des Instituts für Islamfragen (IfI)
by Rolf Hille, Petra Uphoff, Daniel Hecker
Views: 2054

2005, Nr. 1 - Islam und Christlicher Glaube


Zeitschrift des Instituts für Islamfragen (IfI)
by Thomas Schirrmacher, Eberhard Troeger, Fritz Goerling
Views: 2340

Gewalt gegen Abtreibungskliniken – ein evangelikales oder konservativ-katholisches Problem?

0000-00-00
Nach einem Jahrzehnt Ruhe ist in den USA wieder ein Abtreibungsarzt erschossen worden. Scott Roeder erschoss den vielleicht bekanntesten Abtreibungsarzt Dr. Georg Tiller in Wichita (Kansas) vor seiner Kirchengemeinde.
by Prof. Dr. phil. Dr. theol. Thomas Schirrmacher
Views: 2724
PAGE 1 OF 1
  • Previous
  • 1
  • Next
RESULT : 1 - 13 of 13